Das Verbandsgebiet ist das Niederschlags bzw. Einzugsgebiet der Haaren mit einer Größe von 11.500 ha. Davon liegen rd. 4.000 ha im Gebiet der Stadt Oldenburg und 7.500 ha im Landkreis Ammerland. Von der Gesamtfläche werden rd. 7.100 ha land- und forstwirtschaftlich genutzt. 4.400 ha unterliegen der Wohn- bzw. Gewerbebebauung, oder werden anderweitig genutzt (Straßen, Schienen Luftverkehr usw.). Die Höhenlage reicht von + 19,80 m NN bis + 2,00 NN. Bei der land- und forstwirtschaftlich genutzten Fläche wird der Mineralboden mit 66 % und der Moorboden mit 34 % angegeben.

Zusätzliche Informationen